Langzeitprojekt

EINE NEUE WELT

Das Karl-May-Museum in Radebeul wird durch einen Museumsneubau aufgewertet. Die Exponate werden in einer erlebnisorientierten Ausstellung neu präsentiert. Dafür wird ein Drehbuch erarbeitet. Neben 400 qm neuer Ausstellungsfläche wird es ein Besucherzentrum mit Shop und  Café geben. Auch die bestehenden Häuser Bärenfett und Shatterhand werden grundlegend saniert und mit teils neuen Ausstellungen bestückt.

In Planung

FARBKREISEL IM VERKEHR

In Planung befindet sich eine Plastik auf einem noch leeren Verkehrskreisel in Grimma. Sie dient gleichzeitig als Hinweis für das naheliegende Wilhelm Ostwald-Museum in Großbothen, in dessen Mauern der sächsische Universalgelehrte und Nobelpreisträger W. Ostwald lebte und wirkte. Er beschäftigte sich neben Themen aus dem Bereich Chemie auch mit der Farbenlehre.

Neues Projekt

TORHAUS IM KLOSTER

Bis Ostern 2018 entsteht im Torhaus des Klosters Wechselburg eine kleine Ausstellung zur Geschichte des Klosters und des Schlosses.
Die Besucher können sich über die Vorgeschichte seit der Romanik und über die Wiederbelebung durch die Benediktiner des Klosters Ettal informieren.
Parallel entsteht im Erdgeschoß ein Klosterladen.

Weitere Projekte

Referenzen

  • Stiftung Haus der Geschichte Bonn
  • Wilhelm Ostwald-Museum Großbothen
  • Deutsches Hygiene-Museum Dresden
  • Staatliche Kunstsammlungen Dresden
  • Stadtmuseum Dresden
  • Palucca-Schule Dresden
  • Karl-May-Museum Radebeul
  • Industriemuseum Chemnitz
  • Schloßbergmuseum Chemnitz
  • Stadtmuseum Leipzig
  • Museum in der Runden Ecke Leipzig
  • Kreismuseum Grimma
  • Stadtmuseum Hoyerswerda
  • Lessingmuseum Kamenz
  • Stadtgeschichte im Malzhaus Kamenz
  • Stadtarchiv Bautzen
  • Seckenberg Stiftung
  • Museum Bautzen
  • Kulturhistorisches Museum Görlitz
  • Stadtmuseum Hoyerswerda

Projektpartner

Objekteinrichtung

  • Henry Puchert und A-Team
  • Thomas Fissler & Kollegen

Grafik

  • Anke Albrecht, Grafik & Typo
  • Franka Lange, linguafranca
  • Kareen Sickert
  • Manja Schönerstedt, Ahoi

Lichtdesign

  • Martin Suschke
  • Paul Göschel, pontonero
  • Ringo Fischer, Lichtdesign

Multimedia

  • Astrid Lange Grafikdesign
  • Dieter Hennig

Wissenschaft

  • Sven Brajer, Historiker

Architektur/Statik

  • Udo Steinborn, Architekt